12626166_811338978994668_1083945713_nDer Gewinn der Europameisterschaft 2016 in Polen hat den Handball wieder ins Rampenlicht gesetzt: Aus diesem Grunde freut sich der ART Düsseldorf auf das erste Handballcamp des neuen Jahres. Dieses findet innerhalb der Osterferien vom 21. bis zum 24. März statt. Ab sofort können sich Mädchen und Jungen der Jahrgänge 2003 bis 2007 (E- und D-Jugend) für diese Maßnahme, die in der Sporthalle Rather Waldstadion stattfindet, anmelden.

Die junge, wilde DHB-Auswahl um Bundestrainer Dagur Sigurdsson hat die Maßen begeistert. Unter den Goldmedaillengewinnern war in Julius Kühn auch ein ehemalige Düsseldorfer, der vier Jahre lang das Trikot der HSG Düsseldorf trug und 2010 Deutscher A-Jugend-Meister wurde. Um dorthin zu kommen, muss man nicht nur Talent sondern jede Menge harte Arbeit an den Tag legen. Der Spaß soll dabei jedoch nicht fehlen. Und genau diesen Spaß an der Sportart Handball will das Trainerteam um Dusko Bilanovic (B-Lizenz-Inhaber, Trainer der 1. Herren und der männlichen A-Jugend des ART Düsseldorf) sowie Gilbert Lansen (B-Lizenz-Inhaber, Trainer der männlichen B-Jugend-Mannschaften sowie Co-Trainer der männlichen A-Jugend des ART Düsseldorf) den Kindern im Rahmen des viertägigen Handballcamps vermitteln.

„Auf die Kinder wartet ein vielseitiges und abwechselungsreiches Trainingsprogramm, das dem Alter und dem Leistungsstand entsprechend angepasst ist“, berichtet Gilbert Lansen. „Wir wollen natürlich möglichst alle Kinder weiterentwickeln, doch der Spaß wird bei uns sicherlich nicht zu kurz kommen.“

Das viertägige Handballcamp kostet für Vereinsmitglieder des ART Düsseldorf 80,00 € und für alle anderen 100,00 €. Im Preis enthalten ist die Verpflegung (Wasser zu den Trainingseinheiten, Obst, Mittagessen und Kuchen). Jede/r Teilnehmer/in erhält ein Campshirt. Für das Camp kann man sich im Internet unter www.art-handball.com anmelden. Für weitere Fragen rund um das Handballcamp kann man Gilbert Lansen unter 0172/2786390 erreichen.