A-Jugend Mannschaftsfoto neu-kleinDas letzte Heimspiel steht am Samstagnachmittag für das Jugend-Bundesliga-Team des ART Düsseldorf in der Saison 2015/2016 an. Um 16 Uhr empfängt die Mannschaft von Dusko Bilanovic den Tabellenfünften HSG Handball Lemgo in der Sporthalle an der Graf-Recke-Straße. Die Verantwortlichen und vor allem die Mannschaft hoffen dabei auf einen großen Zuschauerzuspruch. Für Dusko Bilanovic ist diese Partie bereits das letzte Spiel als Coach der männlichen A-Jugend.

Platz 8 wollten die Schwarz-Gelben in der Jugend-Bundesliga Handball (JBLH) noch erreichen. Doch dieses Unterfangen wird vor allem aufgrund des schlechteren Vergleiches gegen die JSG NSM-Nettelstedt ein kaum zu realisierendes Unterfangen werden. „Natürlich müssen wir am Ende auch gegen zwei Topmannschaften antreten“, sagt Bilanovic. „Erst einmal geht es zu Hause gegen Lemgo, zum Abschluss gastieren wir in Essen.“

Das Hinspiel verloren die Düsseldorfer bei der HSG Handball Lemgo nur knapp mit 24:28. „Wir wollen im letzten Spiel noch einmal eine tolle Leistung abrufen und im letzten Heimspiel einen Sieg einfahren. Das wäre natürlich ein perfekter Abschied von unseren Fans“, sagte Dusko Bilanovic.

Am kommenden Wochenende gastiert der ART Düsseldorf zum Saisonabschluss bei TuSEM Essen. Dort wird bereits Gilbert Lansen das Jugend-Bundesliga-Team betreuen, zudem sollen dort auch schon die Spieler der Jahrgänge 1998 und 1999 zum Einsatz kommen, um sich so schon für die Qualifikation zur Jugend-Bundesliga Handball (JBLH) vorzubereiten.

Dusko Bilanovic übernahm die Schwarz-Gelben vor dem 5. Spieltag, führte sie damals zum ersten Erfolg gegen den TuS Ferndorf. „Seitdem hat sich die Mannschaft wirklich gut entwickelt“, sagt der Coach des ART Düsseldorf. „Einige Spieler haben sich in dieser Zeit individuell verbessert. Ich bin einfach stolz, was wir hier erreicht haben.“ Nach dem Spiel gegen die HSG Handball Lemgo wird man nach dem Spiel gemeinsam in der Sporthalle an der Graf-Recke-Straße essen und den Abschied ein wenig feiern.