IMG-20160403-WA0012Ansgar Müller ist ab sofort neuer Sportlicher Leiter für den männlichen Jugendbereich beim ART Düsseldorf. Dies gab Markus Lipperson, Geschäftsführer der ART Düsseldorf Spielbetriebs UG und kommissarischer Handballabteilungsleiter der Rather, am Dienstagabend bekannt.

„Ich bin mehr als erfreut, dass wir Ansgar Müller als Sportlichen Leiter für den männlichen Jugendbereich gewinnen konnten“, sagte Markus Lipperson. „Er verfügt über langjährige Erfahrungen im Jugendbereich, vor allem auch in den höherklassigen Spielgruppen. Bedingt durch die langjährige gute Beziehung zu Frank Schiffmann, Sportlicher Leiter im Seniorenbereich, ist Ansgar eine optimale Ergänzung, um die beiden Bereiche für die sportliche Ausrichtung noch enger miteinander zu verknüpfen. Ansgar Müller genießt schon jetzt eine hohe Akzeptanz im Trainerteam und bei den Eltern unserer Jugendlichen.“

Ansgar Müller stand Jens Sieberger ein Jahr lang als Mentalcoach in der Jugend-Bundesliga Handball (JBLH) zur Seite. Neben Frank Schiffmann war Müller Co-Trainer in der höchsten Spielklasse der männlichen A-Jugend. Zudem hat Ansgar Müller, Vater des ehemaligen Düsseldorfer und heutigen Korschenbroicher Spielmachers Justin Müller, drei Jahre lang als Jugendcoach bei Mettmann-Sport (E- bis C-Jugend) gearbeitet.

„Ich werde in meiner Funktion als Sportlicher Leiter der männlichen Jugend als Ansprechpartner fungieren und für die Organisation des sportlichen Bereichs zuständig sein“, sagt der 47-Jährige. „Ich möchte, dass die bisher hervorragende Jugendarbeit weiter gefestigt wird und ausgebaut wird. Das heißt, dass den Jugendlichen weiterhin eine sehr gute Ausbildung geboten wird, um damit auch die Grundlagen für eine Anbindung und den Sprung in den Leistungsbereich der Senioren ermöglicht wird.“