GL_HintergrungAm Sonntagmittag (14 Uhr, Sporthalle Margarethenhöhe) steht das letzte Meisterschaftsspiel in der Jugend-Bundesliga Handball (JBLH) für den ART Düsseldorf in der Spielzeit 2015/2016 auf dem Programm. Den Saisonabschluss in der höchsten Spielklasse wird für die Schwarz-Gelben jedoch zum Neuanfang werden. Der Rather Jugend-Bundesligist bereitet sich mit dem Spiel bei TuSEM Essen bereits auf die neue Spielzeit vor.

Gilbert Lansen hat die männliche A-Jugend des ART Düsseldorf in dieser Woche übernommen und bereitet sie bereits auf die Saison 2016/2017 vor. Die Rather wollen mit den Nachwuchsspielern der Jahrgänge 1998 und 1999 erneut die Qualifikation für die Jugend-Bundesliga Handball (JBLH) schaffen. Und genau aus diesem Grunde wird Gilbert Lansen die letzte Partie der diesjährigen Saison nutzen, um seinen neuen Spielern schon Spielanteile in der höchsten Spielklasse zu geben.

Die Spieler des Jahrganges 1997 haben bereits wie Dusko Bilanovic in der vergangenen Woche beim Heimspiel gegen die HSG Handball Lemgo ihr letztes Spiel in dieser Saison absolviert. So werden die Spieler des Jahrgangs 1997 bis zum Saisonende in den Seniorenmannschaften des ART Düsseldorf eine Heimat finden.