Am kommenden Samstag, den 13.05.2017, empfängt die 2. Herrenmannschaft des ART in Ihrem letzten Spiel den Lokalrivalen HSG Gerresheim 04. Anwurf ist um 16.45 Uhr in der Halle Graf-Recke-Str. 162.

Der Gast aus Gerresheim, der nach fünf erfolgreichen Jahren letztmalig von Trainer Ralf Müller betreut wird, hat sich lange vor Saisonende die beste Platzierung der Vereinsgeschichte gesichert (Platz 4). Für mehr reichte es dann allerdings nicht, da man in den letzten sechs Saisonspielen nur zwei Punkte holen konnte. Trotzdem werden die Gerresheimer am Samstag sicherlich alles versuchen, Ihrem scheidenden Trainer ein Abschiedsgeschenk in Form von zwei Punkten zu bescheren.

Für die Mannschaft von Gilbert Lansen und Uwe Close gilt es nach der ärgerlichen Absage des Spiels gegen ETB SW Essen in erster Linie darum, sich vernünftig zu verabschieden. Nach Stand der Dinge kann das Trainerduo auf einen schlagkräftigen 12-Mann-Kader zurückgreifen, so dass ein Sieg im letzten Spiel das Ziel sein wird. Einzig die Langzeitverletzten Martin Steinhoff und Andreas Stüsgen sowie Rechtsaußen Moritz Nowakowski (Urlaub) werden nicht zur Verfügung stehen. Da das aktuelle Team letztmalig in dieser Besetzung auf der Platte steht, sollte die Motivation groß genug sein, nochmals alles zu zeigen.